Hausärzte Basel und Baselland

Das Ziel der VHBB ist die standespolitische Vertretung ihrer Mitglieder, der Hausärzte in Basel und der Hausärzte in Baselland, sowie die Zusammenarbeit mit dem Institut für Hausarztmedizin der Universität Basel, den kantonalen Ärztegesellschaften und Hausärzte Schweiz.

Die VHBB kümmert sich weiterhin um die Nachwuchsförderung und die Verbesserung der Rahmenbedingungen zukünftiger Hausärzte.

 

Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

AKTUELL

Die VHBB auf dem Weg ins zweite Jahrzehnt - mit einem neuen Sprachrohr

 

VHBB-News 1/17

VHBB.NEWS.1.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 298.9 KB

Fortbildung Bad Schauenburg 31.8.17

Tagungsprogramm einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.2 KB

Urabstimmung FMH zur Tarmed-Revision

Die Schweizer Aerzteschaft sagt 7x nein

siehe dazu den folgenden Link:

MFE begrüsst das Nein der Schweizer Aerzteschaft

 

 

Eidgenössische Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin»

Nach dem mit 88% überaus deutlichen Ja zum Gegenvorschlag der Hausarztinitiative muss die Gunst der Stunde genutzt werden. Hausärzte Schweiz (und auch die FMH) sind gefordert, die Weichen zu stellen, um das Erreichte nicht nur in der Verfassung zu verankern, sondern tatsächlich auch zu realisieren.

Dies geht nur mit der Unterstützung möglichst aller Hausärzte und in diesem Sinne möchten wir alle Nichtmitglieder der VHBB und von Hausärzte Schweiz einladen, diesen Umstand zu verbessern.

Ganz einfach oben rechts auf dieser Seite den Button "Mitglied werden" anklicken.