Hausärzte Basel und Baselland

Das Ziel der VHBB ist die standespolitische Vertretung ihrer Mitglieder, der Hausärzte in Basel und der Hausärzte in Baselland, sowie die Zusammenarbeit mit dem Institut für Hausarztmedizin der Universität Basel (UNIHAM-BB), den kantonalen Ärztegesellschaften und Hausärzte Schweiz (MFE)

Die VHBB kümmert sich weiterhin um die Nachwuchsförderung und die Verbesserung der Rahmenbedingungen zukünftiger Hausärzte.

 

Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

 

 

 

Bundesrätlicher Tarmed-Eingriff zum 1.1.18

 

Seit bald einem halben Jahr gilt der abgeänderte Tarmed mit diversen Limitationen und Diversifizierung der „Ärztlichen Arbeit in Abwesenheit des Patienten“. Nach bisheriger Erkenntnis des VHBB-Vorstandes ist niemand glücklich darüber. Am meisten aber leiden logischerweise die Hausärzte, welche

 

a) völlig nutzlosen und unverhältnismässigen Aufwand betreiben müssen, sich für jede Minute (!) zu vergegenwärtigen, in welche der rund einem Dutzend neuen Kategorien seine Leistung eingeteilt werden muss und

 

b) mit den Limitationen an eine Frustrationsgrenze kommen, über welcher ihre (gute) Arbeit zugunsten Prävention, Koordination und der Salutogenese, nicht mehr entschädigt wird.

 

 

Wir können und wollen dies nicht akzeptieren.

Dass eine Tarifrevision im Raum steht (ja die Eingriffe des Bundesrats zuweilen in Richtung einer Forcierung dieses Prozesses gedeutet werden), darf uns nicht dazu verleiten, die Faust im Sack zu machen in der Hoffnung auf bessere Zeiten. Diese sind nämlich alles Andere als gewiss.

 

Vielmehr möchten wir anregen, sich zu wehren. Dies mittels eines „3-Säulen-Prinzips“ (siehe Downloads)

 

 Bitte senden Sie uns zur Unterstützung so viele Fälle ein wie möglich, herzlichen Dank!

Bundesrätlicher Tarifeingriff - Aufruf.p
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB
KoGu Gesuch Aufhebung Limitationen AIAP_
Adobe Acrobat Dokument 3.3 KB

AKTUELL

VHBB-Newsletter

Newsletter 1/18 (Januar)
VHBB_Newsletter_1_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Fortbildung Bad Schauenburg

30.08.2018

Programm /Anmeldung folgt

Herbstbummel

25.10.2018

Programm/Anmeldung folgt


info ablehnung leistungen iap apotheke v
Adobe Acrobat Dokument 2.3 KB
Unterbrechung Behandlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.9 KB